Newsletter
08 / 2012

Otzarreta realisiert Grafikdesign und Produktion der ersten absolut nachhaltigen nationalen Konferenz.

In Zusammenarbeit mit Ercisa, dem Organisator der Konferenz, entwirft und produziert Otzarreta Werbematerial und kommerzielle Artikel für die IX. Internationale HTAI-Konferenz, die Ende Juni 2012 die Stadt Bilbao in den Weltsitz der Sanitärtechnologie verwandelt hat. Der Euskalduna-Palast, wo die Konferenz abgehalten wurde, empfing 1300 Abgeordnete aus 51 Ländern. Otzarreta ist höchst zufrieden über seine Mitwirkung an diesem Projekt, in dem die Minimierung der Umweltbelastung eine Herausforderung darstellte, die mit Erfolg gemeistert wurde.

01. Image der Konferenz

Image der Konferenz

Ausgehend von einem Logo, das vom Kunden vorab konzipiert wurde, haben wir das Image und die grafische Verwirklichung der Konferenz und deren Applikationen in unterschiedlichen Medien entwickelt.

02. Grafische Applikationen

Grafische Applikationen

Aufgrund der Prämisse, eine absolut nachhaltige Veranstaltung abzuhalten, wurde die grafische Produktion des gedruckten Materials mit 100% recycelbarem Cocoon-Papier sowie mit dem FSC-Zertifikat und dem Europäischen Öko-Label umgesetzt. Für die Aussteller wurde das EcoWall-System verwendet; ein Ausstellungssystem mit Karton plus, das in vollem Umfang die drei Bedingungen für Umweltfreundlichkeit erfüllt: Recycelt, Recycelbar und Wiederverwendbar.

03. Werbeträger

Werbeträger

Werbeplanen im Außenbereich des Euskalduna-Palastes, Werbeplakate im Flughafen, Werbung an den Fahrkartenautomaten der U-Bahn und Werbebanner überall in der Stadt sind nur einige der Werbemaßnahmen, die wir für diese Veranstaltung vorbereitet haben.

04. Verkaufsfläche

Verkaufsfläche

Bei diesem Projekt war von Beginn an eine der Richtlinien von Ercisa der Bedarf an strukturellen Elementen, die so umweltfreundlich wie möglich sind, wobei dadurch nicht Ästhetik und Image der Konferenz beeinträchtigt werden sollten. Für die Verkaufsfläche wurde von Otzarreta vorgeschlagen, Stände aus Karton plus herzustellen, die zu 100% recycelbar und wiederverwendbar sind sowie ästhetisch wesentlich ansprechender als modulare Stände.

05. Networking-Zone

Networking-Zone

Die Networking-Zone der Konferenz wurde von Basquetours gesponsert. Hier wurden ebenfalls in Karton plus einige Trennwände mit touristischen Bildern des Baskenlandes kreiert. Sowohl die Trennwände als auch das gewählte Mobiliar sollen ein angenehmes Wohlfühlambiente für die Konferenzteilnehmer schaffen.

06. Internetzone

Internetzone

Die Internetzone wurde von Phizer gesponsert und hier wurde mit dem Image der Konferenz und dem Logo des Sponsorunternehmens gespielt. Es wurden Tische mit Computern aufgestellt, bei denen die Füße der Platten aus 100% recycelbarem, bedrucktem Karton plus bestanden. Zur Beschilderung und Identifizierung dieses Bereichs wurde ein Totempfeiler aus dem selben Material aufgestellt.

07. Dekoration des Auditoriums

Dekoration des Auditoriums

Im Einklang mit der in der Konferenz verfolgten Nachhaltigkeit haben wir als Dekoration des Auditoriums zwei Totempfeiler aus Karton mit einer Höhe von 4,80 m aufgestellt. Spektakuläre Totempfeiler für einen Saal, in dem bis zu 2200 Personen Platz finden.

In Anbetracht der großen Bedeutung dieser Konferenz war das Medieninteresse beträchtlich: Diario Deia, Bilbao International, El pais.